Interviews

Atlantis Chronicles

Starlight meets Concerts – Atlantis Chronicles Interview

 

Unser Magazine war mal wieder unterwegs und zwar diesmal auf dem Euroblast Festival in Köln. Dort hatten wir ein echt cooles Interview mit Sydney aus Atlantis Chronicles. Alles rund um die Band, ihre Pläne und vieles mehr findet ihr bei uns!

 

Our magazine was back on the road again and visited this time the Euroblast Festival in Cologne. There we had a really nice interview with Sydney from Atlantis Chronicles. Everything you need to know about the band, their plans and much more you can find here!



Concert - Review

Atlantis Chronicles

Starlight meets Concert – Atlantis Chronicles in Köln

 

Hi meine Immortals und willkommen zu Starlight meets bands at Concerts!

 

Nachdem Tag eins des Euroblast Festivals unsere Erwartungen bereits bei weitem übertraf, konnten wir Tag zwei kaum noch erwarten auch weil dieser direkt mit einem Hammer starten sollte. Atlantis Chronicles fünf Jungs aus dem schönen Frankreich gaben sich an diesem Tag die Ehre als Opener die Main Stage für diesen Tag zu eröffnen. Das, wollten wir uns natürlich auf keinen Fall entgehen lassen zumal wir die Jungs später noch beim Interview treffen sollten. Dementsprechend, machten wir uns bereits früh am Morgen, begleitet von Nirvana Vibes, auf über die Autobahn, quer durch den Verkehr Kölns auf den Weg zur Essigfabrik um ja rechtzeitig anzukommen.

Entgegen dem gestrigen Tag lies das Wetter zu wünschen übrig, was jedoch die gute Laune der Festival-Besucher nicht zu trüben schien. Entspannt bahnten wir uns einen Weg durch zur vorderen Bande der Main Stage und schauten hoch zur Bühne wo bereits der Soundcheck im vollen Gange war. Schnell sammelten sich einige Festivalbegeisterte mit uns vor der Bühne und warteten auf den ersten Gig des Tages.

 

Lange mussten wir nicht warten und gleich vom ersten Song an machten die Jungs von Atlantis Chronicles klar, dass Sie dem Auftritt mindestens genauso entgegen gefiebert haben wie wir. Die Tatsache, das es erst kurz nach 13 Uhr war, war den Jungs reichlich egal. Atlantis Chronicles brachte den Laden förmlich zum Brennen und stimmten die Euroblast Besucher auf einen vielversprechenden zweiten Tag ein. Vor allem die Bühnenpräsenz welche die Jungs an den Tag legten hinterließ bei uns solchen Eindruck so dass wir gleich mal veranlasst waren die weiteren Tourdates der Franzosen genauer unter die Lupe zu nehmen da wir allesamt entschieden, dass wir die Jungs in absehbarer Zeit nochmals besuchen werden. Nicht zuletzt um einen Live Auftritt der Jungs mit Ihrem Stamm-Sänger Antoine Bibent zu erleben denn dieser konnte beim Euroblast Festival leider nicht dabei sein.

 

Als wir erfuhren, dass Antoine der eigentliche Sänger von Atlantis Chronicles nicht mit von der Partie sein würde, waren wir erfreut zu hören zu hören das mit Julien Harp (Deep in Hate) ein würdiger Ersatz gefunden wurde was sich bereits beim ersten Song bewahrheiten sollte.

 

Wer die Band nicht kannte, dem wäre sicherlich nicht aufgefallen, dass Julien nicht der eigentliche Sänger der Band ist. An dieser Stelle großes Kompliment an Julien für eine Wahnsinns Performance.

 

Aber auch Sydney der Drummer von Atlantis Chronicles, dessen Art und Weise Schlagzeug zu spielen unserer Ansicht nach einen nicht unerheblichen Anteil am unverwechselbaren Sound der Jungs ausmacht, hat schlichtweg positiven Eindruck bei uns hinterlassen. Sydney war übrigens auch unser Interviewpartner und wirkte während des Interviews nach seinem schweißtreibenden Auftritt erstaunlich locker und entspannt….. aber seht selbst.

 

Den Jungs ist nach diesem Auftritt jedenfalls einen Platz in unserer Playlist sicher und da kommt noch lange nicht jeder drauf. Da die Jungs noch lange nicht jedem bekannt sein dürften, wir aber der Ansicht sind, dass sich dies schnell ändern sollte, empfehlen wir jedem sich die Jungs mal Live anzusehen.

 

Lila ist raus, Möge der Beat mit euch sein!

Get in touch

Say hello

Your message have been sent

EU DSGVO Datenschutz-Hinweis:

 

Durch Abschicken dieses Formulars stimmen Sie der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Daten werden von uns nur zur Beantwortung der Anfrage verwendet.

 

Music studio

Starlight.rocks
Treckgasse-Strasse 26

D-53881 Euskirchen

  • +49 (0)2255 308 91 81
  • info@starlight.rocks

Get socialized with us