Veröffentlicht von: Redaktion | Bad Touch, Reviews Keine Kommentare zu Let’s rock! Bad Touch enthüllen ihr brandneues Album „Kiss The Sky“ + Musikvideo

Let’s rock! Bad Touch enthüllen ihr brandneues Album „Kiss The Sky“ + Musikvideo

Let’s rock und willkommen zu Lilas Review!

 

Der Sound der Stadien füllt – UK-Rockers Bad Touch präsentieren zum Wochenende hin ihr langersehntes brandneues Album „Kiss The Sky“, welches nicht nur eine geballte Ladung Rock’n’Roll verspricht, sondern auch den Sommer in euer Wohnzimmer zurückholt!

 

Bad Touch entstand vor ungefähr zehn Jahren im unscheinbaren Dereham Norfolk in England. Bereits zu College-Zeiten machten die Jungs Musik miteinander und bespielten dabei zunächst die Lokale in ihrer Gegend. Es dauerte nicht lange und die fünfköpfige Band erlangte mehr und mehr Aufsehen und gewann sogar für ihre Musik Awards wie den „Marshall Ultimate Band Winners 2013“. Ihr Sound lässt sich in die klassische Rock-Musik einordnen, mit wiederkehrenden Elementen aus dem Blues und Hardrock. Besonders Fans von Bands wie The Struts oder AC/DC sind bei Bad Touch bestens aufgehoben, um ordentlich mit abzugehen!

 

Mit insgesamt 13 Songs im Gepäck, entführen euch Bad Touch in „Kiss The Sky“ in eine Szenerie aus den 70/ 80er Jahren. Es fühlt sich an, als würde man in einer Bar am Tresen stehen, seinen Whiskey genießen, während der Blick auf die Bühne gerichtet ist, wo die fünf Jungs dem Publikum mächtig einheizen. Die Luft ist streng, doch die Stimmung ist wahnsinn und es könnte einer dieser Nächte sein, die man im Leben nicht mehr vergisst. Ob Bad Touch in Zukunft in solch einer Bar spielen wird, wird sich zeigen, wir wären auf jeden Fall dabei! Mit “Kiss The Sky” ist die Band an einen Punkt angekommen, an dem sie ihr bereits vorhandenes Potential verwirklichen und gleichzeitig weiter ausschöpfen. Es ist ein Album, welches die jahrelange Arbeit von Bad Touch in all seinen Einzelheiten wiederspiegelt und ihre Entwicklung zeigt, von der kleinen Band aus Dereham Norfolk zur festen Größe in der Rock-Szene.

 

Energiegeladen, roh und uneben zeichnet sich die neue Scheibe durch den altbekannten 100% buttkickin’Rock-Sound der Band aus, den Fans schon bald in seiner Gesamtlänge von einer Dreiviertelstunde genießen dürfen. Besonders Songs wie der gleichnamige Title Song „Kiss The Sky“ oder „I Get High“ geben diesen Sound sowie dessen Lockerheit wieder und sind ideal für den ersten Einstieg. Produziert wurde das gute Stück von Nick Brine in den legendären Rockfield Studios in Monmouth Wales und anschließend in den Abbey Road Studios in London fertiggestellt. Zur Produktion erzählt Sänger Stevie:

 

Wir sind so begeistert von dieser Aufnahme. Allein die Tatsache, dass wir unsere Songs an einem so legendären Ort wie Rockfield aufnehmen durften, hat uns sehr beeindruckt. Ich weiß, es ist ein Klischee, aber unserer bescheidenen Meinung nach ist dies unsere bisher aufregendste Aufnahme, und wir können es kaum erwarten, sie vor einem Publikum zu präsentieren.

 

Bad Touchs neues Album „Kiss The Sky“ ist modern, frisch und bringt gleichzeitig ein Stück Nostalgie des klassischen Rock’n’Roll mit sich. Ein Geheimtipp, der gute Laune mit sich bringt und den wir allen Rock-Fans da draussen nur ans Herz legen können!

 

Lust auf mehr? Dann hört euch die neueste Single „Strut“ an:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Lila ist raus, Möge der Beat mit euch sein!

Schlagwörter: , ,

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar