starlight-dot-rocks-yours-truly-reviews

Veröffentlicht von: Redaktion | Reviews, Yours Truly Keine Kommentare zu Yours Truly enthüllen morgen brandneues Werk „Is this what I look like?“

Yours Truly enthüllen morgen brandneues Werk „Is this what I look like?“

Hi und willkommen zu Lilas Review!

 

Zwischen all den Filtern, gestellten Bildern und den täglichen negativen Schlagzeilen kann man sich ein wenig in der Realität verlaufen und sich selbst verlieren. Das eigene Ich zu finden und wirklich auch zu akzeptieren ist eine Herausforderung, die Yours Truly in ihrem neuesten Werk aufgreift. Am 15. Juli veröffentlicht die Band den Nachfolger von „Self Care“ und knüpfen an diesen mit fünf neuen Stücken in ihrer EP „Is this what i look like?“ an.

 

Yours Truly kommt aus dem schönen Sydney und gründete sich im Jahr 2016. Anfänglich stark im Pop Punk spielt die Band mittlerweile ihre ganz eigene Mischung aus Pop, Alternative, Punk sowie Rock, weshalb es mir schwer fällt, hier eine wirkliche Einordnung zu machen. Sagen lässt sich jedoch, das Yours Truly zu den Bands gehört, welche die Szene mit ihrem frischen Spirit und ihrer Energie in eine modernere Richtung mitgestalten.

 

„Is this what I look like?” greift in den einzelnen Songs, den Zwiespalt, zwischen dem wie wir uns sehen und wie wir gesehen werden auf. All die Selbstzweifel, die auch Sängerin Delgado kennt, werden offen und ehrlich über die einzelnen Songs an den Zuhörer vermittelt. Dabei wird man von Anfang bis Ende auf einen Trip mitgenommen und die einzelnen Dimensionen der Selbstakzeptanz, bei dem man sich bei dem ein oder anderen Gedanken auch selbst ertappt, werden durchlaufen. Tiefer und tiefer steigt man mit Yours Truly hinab, die einem zeigen, dass die Welt auch nicht perfekt ist und das dies vollkommen in Ordnung ist.

 

Musikalisch orientiert sich die Band an Einflüssen, die sie geprägt haben wie Bring Me The Horizon oder The 1975, Bloc Party, Head Automatica. Ihr Sound ist härter, noch energischer und öffnet dadurch ein ganz neues Kapitel, in welchem sie auf ihrem Potenzial nochmals eine Schüppe drauflegen. Mit einer Mischung aus Pop Punk und Alternative sowie mit Effekten, Elektro und vielem mehr, dürft ihr euch mit ihrer neuen EP auf eine neue Version der Band freuen, die euch definitiv nicht still sitzen lässt.

 

„Jetzt wollen wir einfach die Songs schreiben, die wir schreiben wollen. Lasst uns keine Angst haben. Lasst uns einfach die beste Band sein, die wir können“.

 

Unser Magazin kann euch nur empfehlen in das neue Album reinzuhören und auch von mir nochmal gibt es die Einstiegssongs „Bruises“ und „Careless Kind“ als Empfehlung dazu. Hört es euch an!

 

Lila ist raus, Möge der Beat mit euch sein!

Schlagwörter: , ,

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar