Posted by: Redaktion | Nothing More, Reviews No Comments on Nothing More veröffentlichen neues Album „The Stories We Tell Ourselves“

Nothing More veröffentlichen neues Album „The Stories We Tell Ourselves“

Heya und willkommen bei Lilas Review!

 

„Was für ein Album!“ – Bereits in zwei Tagen, am 15.September wird Nothing More Ihr neues Album „The Stories We Tell Ourselves“ herausbringen und da wir die grosse Ehre hatten die neue Scheibe der Jungs bereits vorab zuhören, können wir euch bereits sagen, das Ding ist schlichtweg der Hammer.

 

Warum dem so ist möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten:

 

Bereits im Frühjahr letzten Jahres begannen die Jungs damit Songs für die neue Scheibe zu schreiben. Produziert und Aufgenommen wurde das Album teils in privaten Studios und man mag es kaum glauben im Tour Bus. Hierbei schafften die Jungs eine echt krasse Mischung, welche von den harten Klängen des Progressive Metals bis zu weicheren Pop-Rock Tönen wie bei dem Song „Just Say When“ reicht.

 

Eins kann ich euch versichern meine Immortals: Dieses Album nimmt euch mit auf einen Trip, den Ihr so schnell nicht vergessen werdet. Neben „Let’em Burn“ einem Song welcher uns einfach nicht los lässt und uns einen gewaltigen Ohrwurm beschert hat, befinden sich auf dem Album 17 weitere Tracks (insgesamt 12 Songs) und mit „Go To War“ einem Song der unter anderem im Trailer des neuen „Planet der Affen“ zu hören ist haben die Jungs etwas wirklich „episches“ geschaffen.

 

Hier der Link zum Trailer von Planets Of Apes: Survival

 

Auf dem roten Hintergrund des Albums steht zentral eine weiße Person, dessen Augen von einer anderen (dahinterstehenden) Person in schwarz zugehalten werden. Darüber prangt der Name der Band sowie des Albums.

 

Den Titel des Albums erklärt Jonny Hawkin folgendermaßen:

 

“Many times, there is a disconnect between the stories we tell ourselves about reality and reality itself. That disconnect is a void where suffering and self-frustration often enter our lives.”

 

Wer Nothing More Live sehen möchte, kann dies ab November auf einem Ihrer Konzerte in Deutschland tun. Die genauen Termine findet Ihr wie gewohnt bei unseren Tourdates. Wir freuen uns schon jetzt den Jungs in Köln einen Besuch abzustatten und natürlich wird es, für all die, die es nicht zum Konzert schaffen, einen Live-Report über das Konzert geben.

 

Ein Interview mit den Jungs, mit Fragen zum neuen Album und einiges mehr werden wir in Kürze veröffentlichen also stay tuned!

 

Ps: Die Platte ist unserer Ansicht nach ein absolutes Muss und sollte in keinem Platten/ CD-Regal fehlen. Absolute Kaufempfehlung unsererseits.

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply