Abramis Brama Band News auf Starlight.rocks

Posted by: Redaktion | Abramis Brama, Reviews No Comments on Abramis Brama veröffentlichen brandneues Album “Tusen år”

Abramis Brama veröffentlichen brandneues Album “Tusen år”

Hey and welcome to Jack’s Review!

 

Mit 20 Jahren Hardrock auf dem Buckel darf man sich wohl mit recht als eine feste Größe dieser Szene dazugehörig fühlen. Jedoch werden oftmals die Alben solcher erfahrenen Bands mit den Jahren sehr eintönig, klingen oft wie das vorherige oder es fehlt einfach an Elan.

 

Auch die Band die wir euch heute vorstellen wollen, feiert mit Ihrem aktuell siebten Studio-Album ”Tusen år” (welches am 20 April veröffentlicht wird) Ihr 20-jähriges Jubiläum und auch wenn Abramis Brama mit dieser Erfahrung zu einer festen Größe des Hardrock zählen, so wird dem Zuhörer recht schnell bewusst, dass bei den Jungs so einiges anderes ist.

 

Neben Sänger Ulf Torkelsson setzt sich die Band aus Peo Andersson (Gitarre), Fredrik “Trisse” Liefendahl (Schlagzeug) und Mats Rydström (Bass) zusammen und wer die Band nicht kennt wird beim ersten Hören von ”Tusen år” zu Anfangs, vielleicht ein wenig verwundert sein, da die Jungs auf Schwedisch performen. Die Riffs der Band sind jedoch so eingängig das man diesen Umstand bereits nach kürzester Zeit nicht mehr wahrnimmt. Musikalisch orientiert an der Basis der 70er haben Albramis Brama mit ”Tusen år” ein Album geschaffen welches sich in unser CD Regal wahrlich einen Platz neben Bands wie Black Sabbath, den frühen Werken von Judas Priest und Thin lizzy verdient hat. Aus diesem Grunde erhält die Scheibe auch von uns das Prädikat „100% buttkickn´Hardrock“ und wird somit “Album of the Month – May 2018”.

 

Besonders angetan haben es uns zwei Songs „Hav av lögner“ und „Slutet av tunneln“. Gerade bei letzterem bauen die Jungs allein über das melodische Gitarrenspiel und die Stimme von Sänger Ulf Torkelsson eine Atmosphäre auf, die uns das Gefühl gab zu verstehen was die Jungs das singen (obwohl keiner von uns auch nur ein Wort schwedisch kann).

 

Wir haben es uns natürlich nicht nehmen den Jungs einige Interview Fragen zukommen zu lassen, welche wir euch in ein paar Tagen hier veröffentlichen werden. Leider gibt es bisher keinen feststehenden Termin für Deutschland, aber sobald die Jungs mal wieder hier bei uns in der Nähe touren sollten, werden wir euch natürlich auch darüber berichten.

 

An dieser Stelle „Chapeau“ und danke für eine solch klasse Scheibe.

 

Wer sich die Jungs ein wenig genauer ansehen möchte findet nachfolgend deren Channel: Abramis Brama Facebook.

 

“For those about to rock”, Jack salutes you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply