Posted by: Redaktion | Reviews, Shoreline No Comments on Shoreline präsentieren brandneues Album “Eat My Soul”

Shoreline präsentieren brandneues Album “Eat My Soul”

Hey und willkommen zu Lilas Review!

 

Zum Start ins kommende Wochenende wollen wir euch eine Scheibe mitgeben, die wir bereits seit einigen Tagen rauf und runter hören. Eine Scheibe, die nicht nur durch ihren Sound, sondern auch durch ihre Texte hervorsticht und richtig Laune macht. Meine Immortals, freut euch auf „Eat My Soul“ von Shoreline!

 

Mehrere Konzerte haben sie bereits in den unterschiedlichsten Flecken Europas gespielt, immer mit dabei ein moderner Punk Sound der Bock auf mehr macht. Die vier Jungs aus der Punk Hochburg Münster, haben sich vor ca. vier Jahren gegründet und spielen nach eigenen Aussagen, wie sollte es auch anders sein, Punk Rock, jedoch mit verschiedensten Einflüssen aus dem Emo und Independent Bereich. Die Band steht für einen natürlichen und unkonventionellen Sound, der auf ganzer Linie überzeugt. Frei dem Motto „Do It Yourself“ erledigen die Jungs vom Artwork bis hin zum Booking ihrer Shows das meiste in Eigenregie. Shoreline zeigt sich als eine vielseitige und experimentierfreudige Band, was sich positiv auf ihrem neuen Album wiederspiegelt.

 

Mit „Eat My Soul“ haben Shoreline eine elf – Song starke Scheibe geschaffen, die viele Emotionen mit sich bringt. Vom erfrischenden Opener „Andre The Giant“ bis hin zum kraftvollen „Sleepy Habits“ schwingt stets eine nostalgische Grundstimmung mit, die zum Nachdenken anregt. Die „nimmermüden Dauer – Tourer“ behandeln in ihren Texten zwischenmenschliche Konflikte, mit denen sich sicherlich viele von euch identifizieren können. Viele der Stücke zur neuen Scheibe haben die Jungs noch während ihrer Tour zwischen den Auftritten niedergeschrieben. „Eat My Soul“ ist eine charakterstarke Scheibe, die sich durch Individualität und Natürlichkeit auszeichnet. Absolute Kaufempfehlung!

 

Unser Highlight auf der Scheibe ist der siebte Song „Vanish“. Bereits zu Beginn, findet man sich zwischen verblassten Erinnerungen und der eigenen Zerrissenheit aus vergangenen Tagen wieder. Durch das Wechselspiel zwischen lauten und kraftvollen Tönen wird eine intensive Atmosphäre erzeugt, die Gänsehaut bereitet.

 

„Eat My Soul“ ist eine Facettenreiche Platte, die wir uns gerne anhören. Die Jungs haben zusammen mit Uncle M, einem Independent Record Label aus Münster, ein Album mit Suchtfaktor geschaffen, welches wir euch nur wärmstens empfehlen können!

 

ACHTUNG! – Shoreline startet in zwei Tagen ihre Release – Tour durch Deutschland, Belgien aber auch Tschechien.

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply