Posted by: Redaktion | Broadside No Comments on Über die sieben Weltmeere und zurück! – Broadside veröffentlichen brandneues Album “Into The Raging Sea”

Über die sieben Weltmeere und zurück! – Broadside veröffentlichen brandneues Album “Into The Raging Sea”

Hi and welcome to Lila's review!

 

Aus dem weitentfernten Amerika steuerte vor kurzem ein neues Meisterwerk auf die Küsten Europas zu, dessen Crew sich bereits jeglichen Gefahren der rauen See entgegengestellt hat und nun, mit diesem Werk, ein weiteres Abenteuer bestreitet. Meine Immortals, freut euch auf „Into The Raging Sea“ von Broadside.

 

Gegründet vor knapp zehn Jahren in Richmond, VA besteht die Band aus den Freunden Ollie (Gesang),
Dom (Gitarre), Pat (Bass) und Jeff (Schlagzeug). Zu ihren größten Einflüssen zählen sie bekannte Bands wie Beartooth sowie Counterparts und mischen genau diese mit in ihren Pop Punk Sound ein. Genau diese Mischung bekommt man auch auf der neuen Platte zu spüren.

 

Ehrlich und direkt – das war mein erster Eindruck, den ich beim durch Hören der neuen Platte gewonnen hatte. Mit „Into The Raging Sea“ haben Broadside ein Album veröffentlicht, dass besonders durch seinen persönlichen sowie abwechslungsreichen Sound den Zuhörer erreicht und abholt. Es beschäftigt sich mit dem Thema rundum die eigenen inneren Konflikte, die manchmal einer stürmischen Überfahrt auf See gleichen. Jeder von uns trägt sie in sich und es liegt an uns diese zu überwinden und weiterzugehen, sich zu entwickeln. Genau diese Message wollen Broadside nach außen tragen und liefern mit „Into The Raging Sea“ den passenden ‚Fight-Soundtrack‘ zum Wiederaufstehen. Besonders Sänger Ollie weiß aufgrund seiner schwerwiegenden Vergangenheit, in welcher er Erfahrungen wie Armut im frühen Kindesalter machen musste, dass es nicht leicht ist, den inneren Sturm zu überwinden. So erzählt er:

 

Meine Einstellung war von Anfang an: Ich habe nichts, worauf ich mich freuen kann, und alles, was hinter mir liegt, ist Müll, also werde ich mich selbst zum Helden meiner eigenen Geschichte machen”, erklärt er. “Ich habe schon immer gekämpft. Je älter ich werde, desto mehr ist es ein mentaler als ein physischer, aber er ist immer da.

 

Diese Einstellung durchzieht das gesamte Album und spiegelt sich auch in ihrem Sound wider: Unbändige, dynamische Punk Musik trifft auf Pop sowie Rock Elemente und bildet einen ansteckenden Sound, der sich Broadside nennt. Empfehlenswert sind vor allem Songs wie „Nights Alone“, „Breath You In“ und „Foolish Believer“, die auf eurer Playlist nicht fehlen.

 

Broadside hat mit ihrem neuen Werk einen weitere Überfahrt in bekannte sowie unbekannte Gewässer gemeistert und wird hoffentlich auch in Zukunft mehr von sich hören lassen, uns würde es freuen – Absolute Kaufempfehlung.

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply