Posted by: Redaktion | Lizzy Farrall, Reviews No Comments on Lizzy Farrall veröffentlicht neuestes Werk “Bruise” + Video

Lizzy Farrall veröffentlicht neuestes Werk “Bruise” + Video

Hi and welcome to Lila's review!

 

Zuletzt gesehen auf dem Tiny Moving Parts Konzert in Köln, veröffentlicht nun, die junge aufstrebende Künstlerin Lizzy Farrall, ihr Debut – Album. Bereits auf dem Konzert hinterließ die Musikerin einen echt guten Eindruck bei uns, weshalb dieses Review mit ganz oben auf unserer Liste stand. Meine Immortals, das erwartet euch mit Lizzy’s neuestem Werk „Bruise“.

 

Geboren in England wuchs die junge Künstlerin in Chester auf, wo sie gemeinsam mit ihren fünf Geschwistern Heimunterricht bekam. Bereits im frühen Kindesalter schrieb Lizzy ihre eigenen Songs und wurde durch die unterschiedlichsten Musiker wie The Story So Far, Jimmy Eat World oder auch Damien Rice beeinflusst. Im Alter von 16 Jahren entschied Sie sich für die Musik, studierte auf einem College und unterschrieb vor knapp drei Jahren ihren ersten Vertrag mit dem Hardcore Label Pure Noise Records über welches auch ihr neuestes Werk erscheint.

 

Es könnte nicht besser laufen.

 

„Bruise“ nennt sich das Debut – Album der englischen Singer/ Songwriterin und erstreckt sich über eine Länge von zehn Songs. In ihren Stücken behandelt Lizzy vor allem Themen wie Vertrauen, Selbstaktzeptanz und die eigene psychische Gesundheit und verbindet dies mit einem frischen Indie Rock Sound. Ihre Musik ist sehr abwechslungsreich und bedient sich verschiedener Elemente aus dem Pop sowie Alternative Rock Bereich. Vielfältig, bunt und auf jeden Fall freiheitsliebend, so lässt sich ihr Sound am Besten beschreiben. Das besondere an Lizzy’s Musik ist diese Ehrlichkeit, welche sie durch ihre Songs an den Hörer transportiert. Sie verstellt sich nicht und bringt einen natürlichen Sound mit sich, der gute Laune verbreitet. Besonders Songs wie „Games“ oder „Knocked For Six“ sind echte Ohrwürmer und dürfen erst recht bei diesem Wetter nicht auf eurer Playlist fehlen! Zu „Knocked For Six“ verrät die Sängerin folgendes:

 

‘Knocked For Six’ is probably the most personal song on the album. It is about surviving the conflict between wanting to fit-in and knowing that the people you’re falling-in with aren’t healthy to be around. This is something I struggled with for several years during my teens, where I was seen as being an outsider – the weird kid who didn’t go to school and didn’t dress like anyone else – and my attempts to make friends and be accepted mostly led to being taken advantage of and judged”.

 

Zurzeit befindet sich Lizzy nicht auf Tour, doch sollte Sie in eurer Nähe spielen, empfehlen wir euch auf jeden Fall vorbeizuschauen! – Hier unser Eindruck von einem Lizzy Farrall Konzert.

 

Wer die junge Künstlerin noch nicht kennt, sollte sich unbedingt ihr Musikvideo zu „Gas Lighting“ anschauen:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Bildquelle: Lizzy Farrall

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply