Posted by: Redaktion | Ice Nine Kills, Reviews No Comments on Ice Nine Kills enthüllen ihr neuestes Werk „Undead and Unplugged: Live from the Overlook Hotel“

Ice Nine Kills enthüllen ihr neuestes Werk „Undead and Unplugged: Live from the Overlook Hotel“

Hi and welcome to Lila's review!

 

Alte Klassiker neu arrangiert – Mit ihrem brandneuen Werk „Undead & Unplugged: Live from The Overlook Hotel“ präsentieren Ice Nine Kills ein ausgewähltes Repertoire ihrer besten Stücke auf eine Art und Weise, die sicherlich auch bei eingesessene Fans einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird…

 

Ice Nine Kills ist eine Band, die sich vor knapp zwanzig Jahren aus den Highschool-Freunden Jeremy und Spencer gründete. Entstanden in Boston, Massachusetts entwickelte sich die ehemalige Ska-Punk Band zu einer festen Größe im Metalcore sowie Melodic Hardcore Bereich. Das Besondere an ihrem Sound sind die verschiedenen Einflüsse aus dem Horror-Genre, welche sie in ihre Musik aber auch Musikvideos miteinfließen lassen, wie zum Beispiel ihr Song „Savage“ inspiriert durch den Film „The Texas Chain Saw Massacre.“ In all diesen Jahren durchlebte die Band viele Hochs- und Tief, die auch an ihrer wechselnden Besetzung zu sehen sind. Heute besteht Ice Nine Kills aus Sänger Spencer Charnas, Gitarrist sowie Keyboarder, Schlagzeuger Patrick Galante, Bassist Joe Occhiuti und at least Gitarrist Justin DeBlieck.

 

Mit ihrem neuesten Werk veröffentlichen die Musiker eine Scheibe, die ein weiteres Stück ihrer Bandgeschichte niederschreibt. „Undead & Unplugged: Live from The Overlook Hotel“ entstand im Rahmen eines Wohnzimmer-Konzertes im Stanley Hotel, Toronto begleitet von einer kleinen Gruppe von Fans. Gespielt wurden Klassiker aus ihrem letzten Album „The Silver Scream“, welches sogar mehrere Top 10 Platzierungen bei den US-Billboard-Charts erzielte. Aus den bekannten Metal-Songs mit harten, gutturalen Gesang wurden rohe Akustik-Versionen, die den Originalen in Nichts nachstehen. Ice Nine Kills zeigten an diesem Abend eine ganz andere Seite von sich und verwandelte die Hallen des Stanley Hotels in ihre ganz eigene „Horror-Show“. Einen kurzen Einblick in das Konzert zeigen wir euch mit diesem Video zu „Enjoy Your Slave“:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Undead & Unplugged: Live from The Overlook Hotel“ lässt sich am besten mit den Worten abwechslungsreich und ungebunden beschreiben, die in dieser ganz besonderen Atmosphäre von der Band transportiert werden. Von uns gibt es auf jeden Fall das Prädikat absolute Kaufempfehlung!

 

Bildquelle: Tina-K

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply