Posted by: Redaktion | Cold Lands, Reviews No Comments on Das steckt hinter dem neuen Album “In The Lights” von Cold Lands

Das steckt hinter dem neuen Album “In The Lights” von Cold Lands

Hi and welcome to Lila's review!

 

Zu Beginn des Jahres ließ der Ausnahme-Künstler Alexandre Martorano, auch bekannt als Cold Lands, mit seinen neuesten Singles „The Liars Prayer“ sowie „My Visions“ auf neue Musik freuen, von der wir bereits hier im Magazin ausführlich berichten durften. Nun folgt zum 9. Oktober hin das von Fans des Musikers langersehnte dazugehörige Album.

 

Mit „In The Light“ veröffentlicht Alex sein bereits zweites Album und schließt mit diesem an den Vorgänger „Inside“ an. In insgesamt zwölf Songs bewegt sich der Musiker zwischen dem eigenen Glauben sowie inneren Konflikten und schafft es, die dabei aufkommenden Gefühle an den Zuhörer zu transportieren. Harmonisch, sphärisch und authentisch, so hört sich „In The Light“ an.

 

Doch hinter diesem Album steckt viel mehr, als die einzelnen Geschichten die Cold Lands dem Zuhörer erzählt: Der eigens bezeichnete „Atmospheric Rock“ Sound ist das wirklich besondere an diesem Werk und gibt „In The Light“ das gewisse Etwas. Hinzu fügt er Elemente aus dem Hardcore Punk sowie Melodic-Metal Bereich hinzu und kreiert so eine einfühlsame, melancholische Stimmung, die einem durch Mark und Bein fährt. Es fühlt sich an, als stünde man am Rande einer Klippe und würde auf das weite Meer hinausblicken dessen Horizont kaum zu sehen ist. Die einzigartige Landschaft die Cold Lands beschreibt, die auch durch das Cover des Albums hervorgehoben wird, ist förmlich greifbar und wird durch Songs wie „Wasted In The Wind“ untermalt.

 

Cold Lands zeigt mit „In The Light“ nicht nur ein leidenschaftliches sowie tiefsinniges Werk, welches bis ins kleinste Detail ausgearbeitet wurde, sondern auch einen Einblick in sein musikalisches Können. Besonders bei den anstehenden Herbsttagen ist das neue Album als passender Soundtrack von uns zu empfehlen. Am 9. Oktober wird dann das neue Werk veröffentlicht und macht sich unserer Meinung nach besonders gut im CD-Regal. Aber dazu gibt es dann zum Release von uns noch einen kleinen Einblick 😉

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply