Posted by: From the editors Reviews, The Offspring No Comments on The Offspring überraschen mit brandneuem Album “Let The Bad Times Roll”

The Offspring überraschen mit brandneuem Album “Let The Bad Times Roll”

Hey and welcome… Jack is back und heute möchte ich euch ein wahres Stück Musikgeschichte vorstellen. Wenn Ihr wie ich, das Glück hattet, eure Jugend in den 90ern verbringen zu dürfen und sofern Ihr dem Technowahn erfolgreich entkommen seid, dann werden euch Dexter, Noodles, Ron and Greg sicherlich bei der ein oder anderen durchgemachten Nacht musikalisch begleitet haben.

 

Ja das war die Zeit in denen Partys freitags begannen und montags meist ein jähes Ende fanden als man bemerkte, dass man eigentlich schon hätte in der Schule sitzen müssen. Als uns vor kurzem die Nachricht ereilte, dass The Offspring am 16.04.2021 nach fast 10-jähriger Alben-Abstinenz Ihr neustes Werk „Let The Bad Times Roll“ veröffentlichen werden, fühlten sich die unter uns, welche die Zeiten miterleben durften sogleich wieder in Ihre Jugend zurückversetzt und unser erster Gedanke war „das schreit nach einer Party“. Die Euphorie hielt leider nur kurz an und weichte der Ernüchterung denn da war ja noch was… so ´n f—k Virus.

 

Ok… „This Is Not Utopia“ so „Let The Bad Times Roll“

 

Setzt man die ersten beiden Titel der neuen Scheibe als Satz zusammen, so klingt es wie das Motto eines Endzeitepos und könnte auch als Leitsatz durchgehen, um das Ganze Chaos dieser Zeit durchzustehen. The Offspring gehören nicht nur zu den Wegbereitern der amerikanischen Punkrock Szene, sondern sind mit über 40 Millionen verkauften Alben sicherlich auch eine der erfolgreichsten Bands in ihrem Genre. Zwar haben die Jungs mit Ihrem neuen Album die letzten 10 Jahre auf sich warten lassen, waren jedoch mit über 500 Liveshows in diesem Jahrzehnt alles andere als untätig.

 

Kritisch wie eh und je nehmen The Offspring auch auf Ihrem neuen Album „Let The Bad Times Roll“ kein Blatt vor dem Mund und prangern gleich im Titelsong der neuen Scheibe die Innenpolitische Situation in den USA an. Dexter sagt dazu: „Ich habe das Gefühl, dass wir an einem besonderen Punkt der Geschichte stehen, an dem die Führer der größten Nationen nicht mehr sagen ‘wir tun unser Bestes’, sondern eher so etwas wie ‘scheiß doch drauf’ – und das ist ganz schön unheimlich.“

 

Musikalisch bleiben sich die Jungs, zu unserer und sicherlich auch zur Freude der Fans absolut treu. 12 Tracks in guter alter „The Offspring“ Manier – American Punk Rock wie man sich Ihn wünscht… hart, laut, unverblümt. Neben dem Opener „This Is Not Utopia“ machen besonders Songs wie „Breaking These Bones“ and „The Opioid Diaries“ die Platte zu einem wahren Meisterwerk. Mit Bob Rock haben sich die Punk Rock Legenden auch dieses Mal wieder eine Producer-Legende ins Boot geholt, der die Jungs bereits bei früheren Werken wie „Rise And Fall, Rage And Grace“ and „Days Go By“ begleitet, aber auch bereits mit Größen wie Mötley Crüe, The Cult Metallica zusammengearbeitet hat.

 

Für mich persönlich das Highlight 2021! Daher bekommt das Teil eine absolute Kaufempfehlung und sollte meines Erachtens in keinem CD-Regal fehlen.

 

Bildquelle: Daveed Benito

 

For those about to rock, Jack salutes you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply