Posted by: From the editors News, Orange 9mm No Comments on Thirty Something Records lassen letztes Werk “Pretend I’m Human” von Orange 9mm neu aufleben

Thirty Something Records lassen letztes Werk “Pretend I’m Human” von Orange 9mm neu aufleben

Hi and welcome to Lila's news!

 

Es ist das letzte Werk, dass Kult-Band Orange 9mm hervorgebracht hat: „Pretend I’m Human“ wird vom Berliner-Plattenlabel Thirty Something Records erstmalig auf Vinyl, Kassette sowie digital veröffentlicht und haucht somit einem alten Meisterwerk neues Leben ein. Nach zwanzig Jahren, erhält das Stück eine komplett neue Aufmachung und beweist abermals, was für ein Potential die Band doch hatte.

 

Die Post-Hardcore Band aus New York gründete sich am Ende der Hochzeiten des Metals um 1992 rum, und wechselte hin und wieder die Besetzung sowie das Plattenlabel. Orange 9mm wurde bereits damals für ihre Musik gelobt sowie kritisiert und konnte sich dennoch zu damaligen Zeiten etablieren. Ihren Sound, denn sie selbst im Post-Hardcore verorteten mischten sie die unterschiedlichsten Genres von Hip-Hop, Rap sowie Industrial bei und kreierten daraus von Platte zu Platte den Sound, der mit der Neuauflage von „Pretend I’m Human“ ein Revival erhält.

 

Wenn ihr Rage Against The Machine mögt, Korn and Terror auf eurer Playlist nicht vermissen wollt oder einfach den 90ern hinterhertrauert, so solltet ihr auf jeden Fall ein Exemplar bei Thirty Something Records bestellen. Die digitale Version gibt es bereits ab dem 18. Juni – Es lohnt sich!

 

Bildquelle: Thirty Something Records

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply