Posted by: Redaktion | Cory Marks, News No Comments on Cory Marks veröffentlicht „Nashville Mornings“ EP

Cory Marks veröffentlicht „Nashville Mornings“ EP

Inklusive neuer Version von „Blame It on the Double (featuring Tyler Connolly of Theory of a Deadman)“ und einem persönlichen Cover des Klassikers „If I Could Only Fly“ von Country-Ikone Merle Haggards

 

„Long-awaited next-generation country rock“ – Billboard

 

Cory Marks veröffentlichte vor kurzem seine neue EP Nashville Mornings via Better Noise Music. Auf der EP sind neue Versionen einiger der Lieblingsstücke des Singer-Songwriters enthalten. Die Tracklist enthält außerdem den neuen Country-Mix seiner aktuellen Hymne „Blame It on the Double“, welche in Zusammenarbeit mit Tyler Connolly von Theory of a Deadman entstand und bei ihrer Veröffentlichung im April diesen Jahres von Billboard und American Songwriter hoch gelobt wurde. Das offizielle Lyric-Video für den neuen Country-Mix feiert heute zusammen mit der EP Premiere. Marks zollt zudem seinem musikalischen Idol Merle Haggard mit einem atemberaubenden akustischen Live-Cover des Klassikers „If I Could Only Fly“ Tribut. Abgerundet wird die Tracklist durch drei Songs von Corys Debütalbum Who I Am, darunter eine fesselnde Live-Version des Titeltracks und eine bisher unveröffentlichte Solo-Version von „Out in the Rain“. Die vollständige Trackliste gibt es weiter unten. Die Nashville Mornings EP ist ab sofort digital überall erhältlich.

 

Marks feiert die Veröffentlichung der EP in einem Statement mit den Worten: „Ich liebe es, meine Musik in vielen Formen mit der Welt zu teilen. Diese EP verkörpert eine bestimmte Stimmung, eine Hommage an die Stadt Nashville – die Hauptstadt der Country-Musik – die immer einen Einfluss auf meine Kunst haben wird. Und ganz besonders fühle ich mich geehrt, einen meiner Lieblingssongs von meinem Lieblingskünstler Merle Haggard singen zu dürfen. “If I Could Only Fly“ ist eines von vielen wunderschönen Liedern von Merle. Der Song hat eine besondere Bedeutung für mich, denn er erinnert mich an meine Großmutter Maisie und meinen Papa Al. Meine Oma hörte dieses Lied und dachte an meinen Papa, nachdem er verstorben war. Und jetzt, wo sie beide zusammen im Himmel sind, ist dies wie ein Liebesbrief für sie und an sie. Ich bin mir sicher, dass Merle ihnen Bescheid geben wird, wenn der Song draußen ist!“

 

Marks gab kürzlich außerdem bekannt, dass er „Blame It on the Double“-Kollaborateur Tyler Conolly und den Rest von Theory of a Deadman auf ihrer kommenden US Tour im September 2021 begleiten wird. Tickets und Showdaten gibt es hier: http://www.corymarks.com/

 

Connolly ist zusammen mit Marks und Jason Hook auch im Musikvideo zu „Blame It on the Double“ zu sehen, das im Frühjahr Premiere feierte. Im Video sind zudem Ausschnitte aus dem kommenden Horror Thriller THE RETALIATORS zu sehen, der noch in diesem Jahr via Better Noise Films erscheinen soll. Der Song fügt sich perfekt in den „Alles ist möglich“- Vibe der Unterwelt ein, der in der Geschichte des Films transportiert wird. Auch auf dem dazugehörigen Soundtrack wird der Track neben Songs von Papa Roach, Five Finger Death Punch, Escape The Fate uvm. enthalten sein. Außerdem gibt Cory im Film sein Schauspiel-Debüt, in Form eines sehr speziellen Gastauftritts. Das offizielle Musikvideo zu „Blame It on the Double (featuring Tyler Connolly of Theory of a Deadman and Jason Hook)“ gibt es HIER.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Pressemitteilung: Head Of Pr

Fotokredit: Ed Regan

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply