Posted by: Redaktion | Eternity's End, News No Comments on Eternity’s End veröffentlichen „Deathrider“ als neue Single und Visualizer

Eternity’s End veröffentlichen „Deathrider“ als neue Single und Visualizer

Die deutschen Tech Power Metaller Eternity’s End veröffentlichten die neue Single „Deathrider“, die zusammen mit einem Visualizer über Metal Injection Premiere feiert! „Deathrider“ ist die zweite Single aus dem kommenden Studioalbum „Embers Of War“, das am 26. November 2021 über das neue Label Prosthetic Records erscheinen wird.

 

Pre-order „Embers Of War“

 

Christian Muenzner (Gitarre & Keyboard) über die Songpremiere:

 

„Unsere zweite Single Deathrider ist eine geradlienige Heavy Metal Hymne und einer direktesten Songs auf dem neuen Album. Es war das erste Stück das wir für das Album geschrieben haben, und wie viele Songs auf „Embers Of War“ erzählt es eine von Comics und Videospielen inspirierte Fantasy Story. Es geht dabei um einen untoten Kilt von Bikern die an jedem Jahrestag ihres legendären Todesrennens wieder auferstehen um erneut um den Titel zu kämpfen. Musikalisch war es das Ziel, das wilde und aggressive Riffing von Bands wie Bewitched oder Savage Grace mit der Twin Gitarren Akrobatik von Bands wie Racer X oder Angra und den majetätischen Gesangsmelodien unseres Sängers Iuri Sanson zu kombinieren. Obwohl der Song sehr direkt und eingängig ist enthält er einige der technischsten Gitarrenparts auf dem ganzen Album!“

 

Eternity’s End wurden 2014 von Gitarrist und Songwriter Christian Muenzner (Obscura, Paradox, Alkaloid, Ex-Necrophagist) gegründet und haben eine Reihe von Line-Up-Wechseln durchlaufen, um ihren Sound zu perfektionieren und sich zu einer Band zu entwickeln, die logistisch gesehen touren kann. Die Band hat bisher zwei Studioalben veröffentlicht, von denen ein Album über Crowdfunding finanziert wurde.

 

Mit einem neuen Line-Up an Bord machte sich die Band an die Arbeit an dem, was „Embers Of War“ werden sollte. Das Album enthält viele Gitarrensoli, die an Racer X und Cacophony erinnern und bombastische Refrains im Stil von Iron Savior und Blind Guardian. In Kombination mit Theatralik und Storytelling, die King Diamond stolz machen würden, sind die Ergebnisse einfach überwältigend.

 

„Embers Of War“ wurde zwischen Oktober 2020 und Mai 2021 aufgenommen und produziert von Christian Muenzner und Hannes Grossmann. Gemixt und gemastert wurde das Album von Hannes Grossmann in den Mordor Sound Studios. Als Gastmusiker bei den Chören auf allen Songs wirkten Piet Sielck und Jan-Sören Eckert von der deutschen Power Metal Institution Iron Savior mit.

 

Die acht Songs von „Embers Of War“ tragen alle Merkmale eines zukünftigen Klassikers des Genres und werden die Hörer in eine Welt voller magischer Wunder entführen, weit weg von der täglichen Realität.

 

Seht hier die erste bereits veröffentliche Single „Arcturus Prime“ als Guitar-Playthrough.

 

Pressemitteilung: Head Of Pr

Fotocredit: Justin Hombach

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply