Posted by: Redaktion | News, Rock am Ring No Comments on Der Timetable ist online – Änderungen im Line-Up

Der Timetable ist online – Änderungen im Line-Up

Hi und willkommen zu Lilas News!

 

In weniger als zwei Wochen startet das Rock am Ring und Rock im Park Festival, weshalb es nun Neuigkeiten bezüglich des Timetables gibt. In der offiziellen App wurde dieser gemeinsam mit den jeweiligen Stage Namen veröffentlicht, die ihr euch, um gut ins Festival zu starten, vorab runterladen solltet. Alle Infos bezüglich der Anreise, des Campings sowie vieles mehr gibt es dort auf einen Blick, sodass ihr euer eigenes Festivalerlebnis individuell zusammenstellen könnt. Von uns gibt es vor dem Event noch eine Zusammenfassung der wichtigsten Infos und Highlights, sodass ihr euren Aufenthalt einfach genießen könnt.

 

Hinweis: Die App ist sowohl für Android als auch IOS verfügbar.

 

Das Line-Up mit seinen Highlights haben wir euch schon vorab vorgestellt, dass ihr euch aber gerne hier nochmal anschauen könnt. Für dieses Jahr gibt es neben bereits bekannten Neuerungen auch neue Stagenamen, „Utopia“, „Mandora“ sowie „Orbit“, wodurch DreamHaus seine eigene Note in das traditionelle Festival miteinfließen lassen hat. Gesehen hatte man dies bereits beim neuen Design der Webseite, welches auch in der App aufgegriffen wird. Wir können uns gut vorstellen, dass zu diesen Neuerungen auch weitere kommen, die aber den Charm des Festivals beibehalten werden.

 

Zu der Veröffentlichung des Timetables in der hauseigenen App, welcher auch morgen offiziell online geht, gibt es auch kleine Änderungen im Line-Up: So mussten Devin Townsend, Turnstile und Trettman leider absagen. Freuen dürft ihr euch stattdessen auf zwei weitere Acts, die das Line-Up nun komplementieren. Als erstes Caliban, die nicht nur die Metal-Fraktion aufstocken, sondern auch ein neues Album im Gepäck haben, dass sie bei beiden Kult-Festivals vorstellen werden. Seit 25 Jahren begeistert die Band mit ihrem ganz eigenen Metalcore-Sound, weshalb sie mit „Dystopia“ diese Ära nun fortsetzen.

 

Für diejenigen, die sich auch für Hip-Hop begeistern und einfach feiern wollen, gibt es nun Nachschub in Form BHZ (Bananahaze). Auch die Band hat letztes Jahr ein neues Album rausgebracht und kann „halb:vier“ nun endlich einem breiten Publikum präsentieren.

 

Unser Magazin freut sich auf jeden Fall auf das Festival und hofft den ein oder anderen von euch vor Ort zu sehen!

 

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply