Concert - Review

Kissin' Dynamite

Starlight meets Concerts – Kissin‘ Dynamite Konzert auf der Loreley

 

Hey und willkommen zu Starlight meets bands on concerts

 

Schon seit längeren Stand ein Besuch zum Rockfels Loreley Festival auf unserer To – Do Liste. Nun meine Immortals, war es an der Zeit diesen Punkt abzuhacken und endlich hinzufahren. Unser Studio bewältigte die lange Fahrt zwar nicht ohne Tücken (mehr dazu im Festival Bericht) aber wir schafften es schließlich pünktlich zum Auftritt von Kissin‘ Dynamite dort zu sein.

 

Gerade durch die Kontrolle der Security, hörten wir bereits die ersten Klänge von Kissin´Dynamite und wie es sich bei einem Festival gehört suchten wir direkt die unmittelbare Nähe zur Bühne auf.

Auf unseren Weg zu den vorderen Rängen erhaschten wir im Vorübergehen noch schnell einen Blick auf das Festivalgelände um später zu wissen wo es was gibt.

 

Gerade durch die Kontrolle der Security, hörten wir bereits die ersten Klänge von Kissin‘ Dynamite und wie es sich bei einem Festival gehört suchten wir direkt die unmittelbare Nähe zur Bühne auf. Auf unseren Weg zu den vorderen Rängen erhaschten wir im Vorübergehen noch schnell einen Blick auf das Festivalgelände um später zu wissen wo es was gibt.

 

Vorne angekommen stürzte sich unser Kamera – Mann wagemutig mitten in die Reporter Menge um die besten Bilder für unser Studio zu schießen (an dieser Stelle mal ein Dank an all die tapferen Kameraleute). Ich hingegen gesellte mich zu den Zuschauern der vorderen Ränge, da man in der Menge das Feeling eines Festivals am besten wahrnimmt.

 

 

Kissin‘ Dynamite lieferte wie zu erwarten einen sehr professionellen Auftritt und heizte der Menge trotz der frühen Stunde bereits mächtig ein. Es brauchte nicht lange da hatten sie das Publikum in Ihren Bann gezogen und genossen sichtlich Ihren Auftritt.

 

 

Mitten während des Konzertes verschwand Hannes auf einmal hinter der Bühne während der Rest der Band unbeirrt weiterspielte. Nicht nur ich schien ein wenig irritiert. Auch in den Gesichtern der Zuschauer konnte man die Irritation sehen.  Doch noch bevor ich den Gedanken zu ende gesponnen hatte stand Hannes auch bereits mit einem Königsmantel über den Schultern und einem weit in die Luft gestrecktem Zepter unter tosendem Beifall des Publikums wieder auf der Bühne. Pure Metal wie man Ihn liebt und mit einer Live Performance die Ihres gleichen sucht wussten die Jungs echt zu überzeugen.

 

 

Wer Kissin‘ Dynamite kennt wird wissen, dass ein einstündiger Auftritt die Jungs, selbst bei den vorherrschenden Temperaturen, nicht wirklich an Ihre Grenzen bringt. So bildeten die Jungs dann kurz vor Ende des letzten Songs eine Pyramide und brachten in dieser Position das Konzert zu ende. Kissin‘ Dynamite hat sich an diesem schwülen Nachmittag eindeutig bewährt und wir freuen uns über die Band zukünftig mehr zu hören!

 

 

Irgendwann verabschiedete sich unser Team von der Bühne und ging sich was zu trinken und zu essen holen. Bis mir dann mein Handy 16:40 anzeigte…

 

Hier geht es zum nächsten Review: Ugly Kid Joe – Rockfels Open Air Festival 2017

 

Lila ist raus, Möge der Beat mit euch sein!

Get in touch

Say hello

Your message have been sent

Music studio

Starlight.rocks
Christian-Schäfer-Strasse 26

D-53881 Euskirchen

  • +49 (0)2255 308 91 81
  • info@starlight.rocks

Get socialized with us