Veröffentlicht von: Redaktion | Reviews, Starlite Campbell Keine Kommentare zu “Starlite meets Starlite” – Band Review

“Starlite meets Starlite” – Band Review

Hi und willkommen zu Lilas Review!

 

Vor kurzem erhielt unsere Redaktion eine Nachricht von einer Band aus dem benachbartem England, die überraschenderweise einen ähnlichen Namen wie unser Magazin trägt: Starlite Campbell. Suzy Starlite, Mitbegründerin des Duos, schrieb uns und fragte ob wir nicht daran interessiert wären bei Ihnen reinzuhören. Ein paar Klicks und zwei Kaffee später waren wir auch schon gefangen zwischen zwei unvergleichlichen Stimmen und einer harmonischen Blues-Atmosphäre, die Starlite Campbell ihr zuhause nennen.

 

Starlite Campbell ist eine sehr bekannte Band aus dem Blues-Rock Bereich, die aus den Ausnahmekünstlern Suzy Starlite und Simon Campbell besteht. Die zwei Musiker lernten sich im Jahr 2012 kennen, als Suzy auf der Suche nach einem neuen Gitarristen für ihre Band war. Beide hatten bereits Erfahrung in verschiedenen Bands gesammelt und so fragte sie Simon, welcher unter anderem für die British Blues Awards 2011 nominiert wurde, und dieser willigte ein. Aus der ehemaligen Beziehung, die zwischen zwei Freunden bestand, wurde schnell mehr wodurch sich das ganze zur einer Liebesbeziehung entwickelt die 2014 am Traualtar besiegelt wurde. Zwei Jahre später entstand daraus ihre Band Starlite Campbell und das dazugehörige Independent Label Supertone Records.

 

Mit „Blueberry Pie“ veröffentlichten Starlite Campbell ihr erstes Werk, zu welchen sie sich unter anderem Steve Gibson sowie Johnny Henderson hinzunahmen, um das Album komplett zu machen. Ihr Sound erinnert stark an die 60er, als die Jugend nach Freiheit schrie und Bands wie die Stones oder The Kinks den Weg ebneten zu einem unbeschwerten, freidenkenden Lebensstil. Verschiedene Musikrichtungen fließen dabei in ihren Sound ein, sodass eine breite Palette entsteht, die sich vom reinsten Blues bis hin zum Rock’n’Roll erstreckt. Leidenschaft und jede Menge Leichtigkeit ist das Rezept nachdem Starlite Campbell ihre Musik zubereiten und genau das, hört man auch auf jeder einzelnen Scheibe.

 

Neben ihren Aktivitäten als Musiker, haben Starlite Campbell unteranderem bis ins Jahr 2019 die „The Suptertone Show“ gehostet, in welcher sie über Songs und die dahinterstehenden Künstler geredet haben. Das Ganze könnt ihr euch auf der Supertone Records Webseite anhören.

 

Zum kommenden Jahr hin veröffentlichen Starlite Campbell ihren neuesten Streich „The Language Of Curiosity“ und geben Einblick in ihr großes, vielseitiges Klangspektrum. Es behandelt Themen über reale Personen, Worte sowie Situation und versucht durch die Musik verschiedenste Emotionen wie Ehrlichkeit einzufangen. Auf das gute Stück könnt ihr euch dann im April freuen, wir empfehlen euch auf jeden Fall die Band im Auge zu behalten 😉

 

Lila ist raus, Möge der Beat mit euch sein!

Schlagwörter: , ,

Keine Kommentare

    Schreibe einen Kommentar