Posted by: Redaktion | Reviews, Tiny Moving Parts No Comments on Tiny Moving Parts veröffentlichen neues Album “breathe” – Unser “Album Of The Month”

Tiny Moving Parts veröffentlichen neues Album “breathe” – Unser “Album Of The Month”

Hi and welcome to Lila's review!

 

Tiny Moving Parts hat es geschafft. Mit ihrem neuesten Release „breathe“ haben sie nicht nur ein außergewöhnliches Werk herausgebracht, sondern mit Hopeless Records auch noch bei einem der bekanntesten Labels der Szene unterschrieben.

 

Unser „Album Of The Month“.

 

Tiny Moving Parts ist eine Familienband bestehend aus den Brüdern Wiliam (Schlagzeug) und Matthew Chevalier (Bass) sowie Cousin Dylan Mattheisen (Gitarre/ Gesang). Aufgewachsen in der Kleinstadt Benson in Minnesota gründete das Ausnahme-Trio in der Junior-High bereits ihre erste Band, D Cups, welche sich kurze Zeit später in Tiny Moving Parts umbenannte. Seit 2008 spielt die Band in dieser Konstellation zusammen und entwickelte sich sowie ihren Stil stets weiter. Angesiedelt im Punk Rock, verknüpfen sie Ihre Musik mit verschiedensten Elementen aus dem Metal sowie Rock Bereich und schaffen so den für sie so originellen und absolut charakteristischen Sound. Bereits in ihrer Jugend, beeinflusst von Bands wie Fall Of Troy oder Blink 182 banden die Jungs stilistische Elemente Ihrer Idole in ihre eigene Musik ein. Gepaart mit der etwas härteren Gangart ein Erfolgsrezept, wie sich herausstellen sollte. Mittlerweile veröffentlichten die Jungs sieben Alben und vier EPs.

 

Im September dieses Jahres präsentierten Tiny Moving Parts nun ihr neuestes Werk “breathe”. Aus dem Tour-Bus heraus arbeiteten sie an ihrem neuen Werk und schrieben insgesamt elf Songs nieder. Aufgenommen und produziert wurde das Ganze von Greg Lindholm sowie Pop Produzent John Fields, der unter anderem mit Bands wie Jimmy Eat World und All Time Low zusammengearbeitet hat. In ihrer neuen Scheibe befassen sie sich mit der Angst vor dem eigenen Tod, etwas zu verpassen sowie jemand Wichtigen zu verlieren und packen diese ernsten Themen in teilweise fröhliche Melodien. Mit „breathe“ öffnet sich für Tiny Moving Parts ein ganz neues, persönliches Kapitel, welches Fans dazu einlädt, den grauen Alltag zu vergessen und sich auf die positiven Dinge des Lebens zu fokussieren. Folgendes erzählt Sänger Dylan zum Release:

 

“I just feel as time goes on that everything means more and more. So this record covers things we’ve talked about in the past – the fear of dying, losing someone through moving away or the passing of someone – but it concentrates more on the positives, and being happy things happened instead of sad they’re taken away. It’s about finding that mindset to keep on powering through”.

 

Tiny Moving Parts hat mit „breathe“ eine Scheibe veröffentlicht, die nicht nur zuhause durch die eigenen Boxen begeistert, sondern auch live wirklich Laune macht. Mehr dazu gibt es schon bald bei uns 😉 Wir halten euch auf jeden Fall über alles weitere auf den Laufenden. Absolute Kaufempfehlung!

 

Neugierig geworden? Dann schaut euch ihr Musikvideo zu “Medicine” an:

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lila is out, be the beat with you!

Tags: , ,

No Comments

    Leave a Reply